Workshops´11

Zement

Zement ist Ausgangsstoff und inspiriert diesen Workshop. Ein Zementgießworkshop betreut durch den aus Sankt Valentin stammenden Bildhauer und Kunstpädagogen Werner Buchberger.
Das Kirchdorfer Zementwerk stellte uns dankenswerter Weise einen Raum und Material zur Verfügung.

Kirchdorfer Zementwerk Hofmann
Hofmannstraße 4
http://www.kirchdorfer-zement.at/


Sound

Wer wollte nicht immer schon wissen, wie das geht – am Computer Musik produzieren? Das Konglomerat aus dem Musikmacher und DJ Stephan Höllermann aus Vöcklabruck und den Kirchdorfer Soundbastlern des Otelo-Teams, Andreas Eidenberger und Daniel Reichsthaler, bilden die Basis und Unterstützung für musikalische Experimente.
Der Soundworkshop fand im Bereich des Radio B138 und des Hauses 16A in der Bahnhofstrasse statt, wo das Oteloteam seine Heimat in Kirchdorf hat.
Ergebnisse: http://soundcloud.com/hoam-art

16A
Bahnhofstraße 13b
http://radio-b138.at/haus-16a/


Animationsfilm

Ein Stopmotion Trickfilm wird erarbeitet, dem gedeihlich Lokalkolorit verliehen wird. Der im Bezirk Kirchdorf aufgewachsene Gestalter Wolfgang Hauer hat an der „Experimentellen“ in Linz studiert und arbeitet seit dem im Medium Grafikdesign, Trickfilm, Illustration und in der Vermittlung dessen.
Der Animationsfilmworkshop findet im „Theater in der Werkstatt“ statt. Dieser Rahmen bietet sich an, weil wir den ersten Stock tatsächlich als Werkstatt verwenden können und der schwarze Bühnenraum mit den Scheinwerfern als Filmset Verwendung finden kann.
Ergebnisse: http://www.youtube.com/watch?v=q8_ypz9ileM

Theater in der Werkstatt
Hauergasse 5
http://www.theater-kirchdorf.at/


Landart

„Stecknadelkopf groß“ war der Arbeitstitel und das Motiv für eine Intervention in der Natur für die Menschen und ihrer Landart. Mit der Verwendung von natürlichen Materialien ging einher, dass das Ergebnis dieses Workshops ein vergängliches sein würde. Es galt den verfügbaren Platz an den Kirchdorfer Fischteichen zeitweilig in ein andersARTiges Erlebnis zu verwandeln.
Die in Kirchdorf geborene Architektin Elke Kronsteiner arbeitet als Lektorin an der Technischen Universität Wien (Architektur) und als Designerin an der Fusion von Naturmaterialien und Kunststoffen.

am Kirchdorfer Teich 1
http://www.kirchdorfer-teich.at/


Textil

Textilien, Gewebe, Schnitte und Klimbim der bereits vorkommenden Trachten wurden in diesem Workshop mit der in Kirchdorf geborenen, in Wien arbeitenden Modedesignerin und Schneidermeisterin Theresa Breitwieser verschnitten, erweitert und verkleidet.
Das Schloss Neupernstein war der ideale Ort dafür, weil er das Konzept des Workshops wiederspiegelte: eine Verknüpfung von langer Tradition mit Modernem.

Schloss Neupernstein:
http://www.oberes-kremstal.at/de/augen-ohrenschmaus/angebote-detail/poi/kulturzentrum-schloss-neupernstein.html

>>> Fotos & Fazit siehe Infos&News <<<

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: