Animationsfilm, Fazit

„In unserem Hoam:Art-Animations-Studio, das wir in den Räumlichkeiten des Theatervereins einrichten konnten, beschäftigten wir uns mit Stop-Motion bzw. Einzelbild-Animation.
Dabei verwendeten wir Techniken des Lege-Tricks, der Knet-Animation und gezeichneter Animation. Am Beginn standen kleine Aufgaben, die auch Gelegenheit zum Experimentieren und Ausloten von Möglichkeiten bieten sollten (z.B. Loop-Sequenz eines Vogels im Flug). Im Laufe der Woche entstanden sogar komplette Kurzfilme – auch zum Themenkreis von Hoam:Art. Ein großer Dank gilt dem „Theater in der Werkstatt“ für die Unterstützung mit Räumlichkeiten und Ausstattung!“

Workshopleiter Wolfgang Hauer

Alle Filme unter >>> Ergebnisse <<<

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: